Unsere Haut

Ein zeitloses Schönheitsideal

Neben der Tatsache, dass unsere Haut das größte Sinnesorgan ist, das wir Menschen besitzen und sie viele wertvolle, teils lebenswichtige und schützende Funktionen erfüllt, ist sie vor allem eines: ein zeitloses Schönheitsideal!

Vornehme Blässe, sanfter Roséton oder sonnengeküsste Bräune…schöne, gepflegte und reine Haut ist seit Jahrhunderten im Trend und wird das auch weiterhin bleiben.

Um so wichtiger ist es, dass wir uns mit unserer Haut auseinandersetzen. Ihr die Aufmerksamkeit schenken die ihr gebührt und herausfinden, wie wir sie am besten verwöhnen. Denn sie strahlt Gesundheit, Jugend und Vitalität aus.

Werden wir doch viel zu oft von lästigen Pickeln, Augenringen, Rötungen nach der Rasur, Cellulite, Alterserscheinungen, Hornhaut und Hühneraugen, Trockenheit, Hautkrankheiten oder übermäßiger Talgproduktion heimgesucht. Garnicht so einfach, einen strahlenden Teint bei gleichzeitig babysanfter Haut zu besitzen, wenn man außerdem bedenkt, welchen täglichen Strapazen unsere Haut ausgesetzt ist. So trägt sie uns zum Beispiel an unseren Füßen den ganzen Tag durch die große, weite Welt und packt gemeinsam mit unseren Händen hart bei der Arbeit an.

Unsere Haut besteht aus 3 Schichten: Ober-, Leder- und Unterhaut. Aber auch Haare und Nägel zählen zur Haut. Schwitzen oder frieren wir, sorgt sie für den notwendigen Temperaturausgleich. Sie reguliert unseren Wasserhaushalt, schützt uns u.a. vor diversen Krankheitserregern, Sonnenstrahlen und Schmutz und sorgt außerdem dafür, dass wir Schmerzen oder Streicheleinheiten empfinden können. Sie ist mitverantwortlich dafür, dass wir Emotionen zum Ausdruck bringen können oder unser Gemütszustand deutlich wird, z.B. durch Erröten oder Erblassen und ermöglicht es unserem Körper Vitamin D aufzunehmen. Neben den Genen ist sie auch von den jeweiligen Lebensgewohnheiten, wie zum Beispiel Sport oder Zigaretten, und äußeren Umwelteinflüssen abhängig. Deshalb sollten wir den Fokus öfters mal auf unsere Haut legen.

Als oberste Regel gilt jedoch: Weniger ist mehr! Die Haut braucht die Luft zum Atmen nämlich genauso sehr wie du. Auch wenn uns heute vielerorts das Gegenteil vermittelt wird und vor allem die Kosmetikindustrie sich freut, wenn wir sie mit diversen Pflegeprodukten überschütten. Daher solltest du nicht so viele, sondern stattdessen lieber die richtigen Pflegeprodukte nutzen, die zu deinem individuellen Hauttyp passen.

Auf dieser Seite findest du zahlreiche Tipps, Tricks, Informationen, Produkte und Lösungsvorschläge rund um die Haut – für jedes Alter, jeden Hauttyp und jedes Geschlecht. Sie sollen dir dabei helfen, deiner Haut echte Wohlfühlmomente zu bescheren. Das positive Gefühl, welches du dabei mitnimmst, wird zudem dein Selbstbewusstsein fördern. Mehr Selbstbewusstsein bedeutet wiederrum, dass du von innen heraus strahlst und glücklich bist, was schlussendlich auch wieder deiner Haut zugute kommt.