Hornhaut entfernen

Hornhaut entfernen an den Füßen

Methoden und Tipps zum Hornhaut entfernenWie man die Hornhaut an den Füßen richtig entfernt. Wirksame Methoden und Tipps zum Hornhaut entfernen

Schöne Füße mit der besten Verwöhnpflege.

Schöne Füße bekommenIn der Schuhsaison braucht die zarte Haut an den Füßen viel Aufmerksamkeit, um der Hornhaut keine Chance zu geben. Warme Socken aus dicker Wolle und feste Schuhe und Stiefel sorgen im Winter für ein kuscheliges Gefühl, aber die Haut an den Füßen leidet lautlos. Denn hier ist die Haut eine echte Trockenzone: Sie besitzt nur wenige Talgdrüsen, die Lipide (Fette) produzieren, die die Haut vor dem Austrocknen schützen. Die Folge: Ohne Hilfe von außen fühlen sich die Füße meist rau an, und die Fußsohlen bilden oft eine dicke Hornhaut. Aufgrund des Fettmangels neigt die Haut zudem oft zu rissigen Stellen, die im schlimmsten Fall schmerzen können.

Aber es gibt Hilfe, die sogar wunderbar verwöhnt!

HORNHAUT ENTFERNEN MIT SPEZIELLEN FUßCREMES

Hornhaut entfernen CremeWenn Sie zum Beispiel viele Schwielen an den Füßen haben, lohnt es sich, in eine spezielle Fußcreme zu investieren. Oder in eine Schaumcreme, die sehr schnell einzieht.

Die besten Mittel, die den Spezialisten einsetzen und die Verhornung reduzieren, sind Harnstoff (im Fachjargon Urea genannt) und Salicylsäure. Panthenol-Cremes heilen gereizte Haut, und eine besonders reichhaltige Lotion mit nährenden Pflanzenölen versorgt die Füße auf natürliche Weise mit Feuchtigkeit.

*Hier mehr Informationen!

FUßBAD ENTFERNT LANGFRISTIG SCHWIELEN

Fußbad Eigentlich ist die Hornhaut eine kluge Idee der Haut, denn durch die Verdickung schützt sie vor Reibung und Druck. Aber manchmal ist dieses „Polster“ einfach zu dick.
Langfristig kann man die Hornhaut mit einem aufweichenden Fußbad, Bimsstein, einer Hornhautfeile oder einem elektrischen Hornhautentferner loswerden. Es ist wichtig, dass Sie die richtige Menge Hornhaut entfernen. Sie sollten immer nur so viel abtragen, dass sich die Haut flexibel und elastisch anfühlt. Wenn man zu viel gerieben hat, will sich die Haut wieder schützen und produziert noch mehr Hornhaut.

*Hier mehr Informationen!

HORNHAUT ENTFERNEN MIT HORNHAUTCREME

Hornhautcreme entfernt die lästige Hornhaut nachhaltig. Zum Beispiel sind Hornhaut Cremes oder Salben besser als ein Hobel, weil sie die Bildung neuer Verhornungen nicht anreizen. Einziger Wermutstropfen: Sie sind nichts für die Eile. Eine vier- bis achtwöchige Intensivbehandlung mit 10-prozentiger Harnstoffcreme löst das Problem zwar nicht auf die Schnelle, dafür aber nachhaltig.
Auch Hornhautpflaster machen die verhornten Bereiche weich, so dass man sie nur noch mit einem Bimsstein abschrubben muss.

*Hier mehr Informationen!

Ein Verwöhn Tipp mit großer Wirksamkeit: Tragen Sie eine Schrundensalbe auf und decken Sie diese über Nacht mit einem luftdichten Verband aus Frischhaltefolie ab. So dringen die Wirkstoffe gut in die Haut ein, die Haut wird weich. Dadurch kann man ganz leicht die Hornhaut entfernen.

ELEKTRISCHER HORNHAUTENTFERNER

Hornhaut entfernen elektrischElektrische Geräte zum Hornhaut entfernen sind der neueste Trend. Der Hornhautentferner wurde entwickelt, um trockene, raue und abgestorbene Haut an Füßen, Händen oder Ellbogen sanft zu glätten.

Die Sohlen und Fersen werden auf sanfte, aber wirksame Weise behandelt. Durch eine spezielle Beschichtung der Rollen arbeiten die Geräte schneller, effektiver und sicherer als Metallschaber oder Feilen, ohne die Haut zu verletzen.

*Hier mehr Informationen!

DIE HÜHNERAUGEN KÖNNEN MIT EINEM PFLASTER ENTFERNT WERDEN.

Aber nicht nur die Hornhaut macht die Füße zu schaffen. Wenn die Winterschuhe zu eng sind und der Druck auf die Füße zu stark ist, kann sich ein Hornhautauge entwickeln, das schmerzhaft auf den Knochen drückt. Erste Maßnahme gegen den Druck: Schaumstoffpolster, die einfach über die Schmerzstelle geklebt werden.

Die Übeltäter werden Sie mit einem speziellen Pflaster los. Salicylsäure, die sich in der Mitte des Schaumstoffrings befindet, macht die verhornte Haut weich. Nach 4 bis 6 Tagen werden die Reste mit Seifenwasser entfernt.

DIE ZEHENNÄGEL NICHT ZU KURZ SCHNEIDEN

Natürlich sind schöne Nägel auch gepflegte Füße. Nach einem Fußbad sind sie am einfachsten zu schneiden und splittern dann nicht ab. Fußnägel werden – im Gegensatz zu Fingernägeln – gerade geschnitten, und zwar so weit, dass sie nicht mehr über die Zehe hinausragen, aber auch nicht zu kurz sind. Dann einfach noch einmal nachfeilen, bis die Schnittkante schön glatt ist. Gut, dann kann der Frühling kommen!

ERHOLUNG FÜR GESTRESSTE FÜSSE

Entspannen Sie Ihre Füße mit ein paar Dehnungsübungen, wenn Sie tagsüber auf den Beinen sind. Schließen Sie das Fußgewölbe mit ein und drücken Sie mit den Fingern gegen die Sohle, wobei sich der Daumen oben auf dem Spann befindet. 5 Sekunden halten – das entspannt die Muskeln. Das Abrollen der Fußsohle über einen Tennisball für einige Minuten weckt müde Füße, weil der leichte Druck die Blutzirkulation aktiviert. Auf die Zehenspitzen gehen, dann die Zehen nach oben ziehen – so erholt sich die Achillessehne vom Tragen hoher Absätze.

*Hier mehr Informationen!
Impressum | Datenschutzerklärung
nach oben